Mein Maskottchen ist der Gefahrgutbeauftrage von LEGO. Er sitzt auf meinem Schreibtisch und wacht darüber, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Den Beginn unserer wunderbaren Freundschaft sehen Sie hier (und über die Schwierigkeiten, zueinander zu finden erfahren Sie hier mehr)

Montag, 2. September 2013

Wie um Himmels Willen hat Anne Will das geschafft?


Anne Wills (vermutliche) Fahrtstrecke quer durch Berlin 
Gewonnene oder verlorene Prozente? Kompetenz, Sympathie, Körpersprache? Oder gar der vorlaute Raab? Nein, was den kleinen tapferen Gefahrgutbeauftragten am meisten beschäftigt ist die Frage, wie um Himmels Willen es Anne Will geschafft hat, schon 18 Minuten nach Ende des TV-Duells in Günther Jauchs Gasometer aufzutauchen. Denn die beiden Live-Sendungen wurden von zwei vollkommen verschiedenen Standorten gesendet: Das TV-Duell aus dem Studio G in Berlin-Adlershof, die Jauch´sche Analyse aus dem Gasometer in Berlin-Schöneberg.

Die Abrechnung:
Studioplan Adlershof

Rechnen wir mal ganz großzügig: Studio G befindet sich direkt am Ausgang des großen Studiokomplexes, gönnen wir Frau Will sagen wir mal 2 Minuten, um sich mikrofonmäßig abstöpseln zu lassen und zum Auto zu rennen. Ebenfalls 2 Minuten muss man ihr nach Ankunft in Schöneberg zugestehen, um sich erneut verkabeln und noch mal ganz fix abpudern zu lassen. Bleiben rein rechnerisch für die Fahrt quer durch Berlin maximal 14 Minuten übrig.



14 Minuten?

Laut Google Maps beträgt die kürzeste Strecke zwischen Studio G und Gasometer über die A113 und A100 exakt 16,7 Kilometer. Fahrtzeit je nach Verkehrslage: Zwischen 20 und 30 Minuten. OK, gehen wir mal davon aus, dass Sonntags abends um 22:00 der Verkehr eher ruhiger war, aber wie man unter einer Viertelstunde diese Strecke bewältigt ist uns komplett schleierhaft.


Übrigens, wer nun meint, dass Stefan Raab es ja auch innerhalb von 2 Minuten von Berlin Adlershof nach Köln-Mühlheim ins Studio von "Absolute Mehrheit" geschafft hat (laut Google Maps immerhin mindestens 575 Kilometer!), dem sei gesagt, dass er seinen Politik-Talk ausnahmsweise ebenfalls aus Berlin ausstrahlte. Entfernung vom Studio G (TV-Duell) bis ins Studio B (Absolute Mehrheit): Ca 50 Meter.




Der Gefahrgutbeauftragte mahnt: Keine Live-Sendung der Welt ist es wert, sein eigenes Leben oder das anderer Verkehrsteilnehmer zu gefährden.....




Dank an Felix und Frank


Update: Viele Grüße an die Kollegen der "Augsburger Allgemeinen", die zwar ungeniert kopiert, aber netterweise dennoch verlinkt haben. Den Artikel gibt es auch hier zu lesen...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Helikopter?

glamorama hat gesagt…

"LIVE" heisst meistens "mit Verzögerung" weil man z.B. noch was zens… ähm, rausschneiden muss.

Solange keine Zuschaueranrufe o.ä. eine unverzögerte Sendung erfordern, gibt es meistens ein paar Minuten Zeitpuffer.

Chris Kurbjuhn hat gesagt…

Soweit ich weiß, ist die Polizei in solchen Fällen gelegentlich mit Blaulicht-Eskorte behilflich.

Anonym hat gesagt…

bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 72 km/h ist halte ich auch die Polizei-eskorte für unrealistisch - dann doch eher der Heli.

Anonym hat gesagt…

Die Strecke besteht nahezu ausschließlich aus Stadtautobahn, auf der Tempo 80 km/h erlaubt ist. Wo ist also das Problem? Und da sie mit Sicherheit einen Fahrer hatte, kann man sich auch im Auto mal schnell überpudern :-)

Philipp! hat gesagt…

Hmmm. Stimmt, sehr unrealistisch bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h mit 72 km/h lang zu rasen. Manche würden da in Berlin schon nach Nötigung rufen!

Anonym hat gesagt…

Die Anne-Will-Geschwindigkeits-Konspiration?
Mitnichten!
Teleportation ist das Stichwort!

Anonym hat gesagt…

Scotty: Energie!!!

Mor hat gesagt…

Ich fahre oft auf diesen Stadtautobahn-Abschnitten, auf denen um diese Uhrzeit am Sonntagabend nichts mehr los gewesen sein durfte. Tempolimit ist 80 aber eigentlich fahren alle 95. Und wo die beiden Blitzer stehen ist bekannt (das sagte ja sogar Jauch). GMaps berechnet für die aktuelle Verkehrslage (Montagnacht) sogar nur 17 Minuten Fahrzeit - und das wiegesagt bei legalem Fahrstil: http://goo.gl/h7aNWI -- glaube trotzdem, dass beim TV-Duell ein-zwei Minuten Puffer eingebaut waren.

M. Boettcher hat gesagt…

Die Sendung wurde ab 20:30 Uhr ausgestrahlt. Warum das, wo doch ab 20:15 Uhr Sendezeit zur Verfügung stand, die von den Sendern mit Trallala gefüllt wurde? Wenn nun die Sendung 15 min zeitversetzt ausgestrahlt wurde, aus welchen Gründen auch immer, standen Frau Will ca. 30 min für den Wechsel des Studios zur Verfügung. Ich sage nicht, dass es so war. Allerdings finde ich den verzögerten Beginn ungewöhnlich.

Get Fireworks Effect Effect